Die Ergotherapie in der Geriatrie (Altersheilkunde): 

 

Beschäftigt sich mit  Grunderkrankungen bei Patienten mit neurologischen Ursachen 

z.B. bei Beeinträchtigungen durch Schlaganfälle, Alzheimer, Morbus Parkinson,

aber auch mit degenerativen Erkrankungen des Skelettsystems,

Altersdepressionen (Psychiatrie) oder

die rheumatischen Erkrankungen (Orthopädie / Rheumatologie)

machen die Ergotherapie in der Geriatrie so wichtig.

 

Oft haben Menschen nach schweren Krankheiten mit Gedächtnis & Konzentrationsstörungen zu kämpfen.

 

In unserer Praxis für Ergotherapie in Hagen, arbeiten wir an Verbesserung kognitiver Fähigkeiten wie:

  • das Kurz & Langzeitgedächtnis,
  • die Konzentrationsfähigkeit,
  • die Wahrnehmung,
  • den Orientierungssinn,
  • die Aufmerksamkeit,
  • Problemlösungsstrategien &
  • die Lernfähigkeit

und bei neuropsychologischen Krankheitsbildern wie z.B.

Schlaganfall oder Hirnblutung

Schädelhirntrauma,

degenerative Erkrankungen des Gehirns (z.B. Demenz)

bieten wir Hirnleistungstraining.